Bernhard Heiliger im Kunsthaus Dahlem