Bernhard-Heiliger-Preis für Skulptur

Alle vier Jahre verleiht die Stiftung den mit 15.000 Euro dotierten Bernhard-Heiliger-Preis für Skulptur. Zweck dieses durch eine eigenständige Jury vergebenen Preises ist die Würdigung eines noch lebenden Künstlers, der inhärente, von Modeerscheinungen des Kunstmarkts unabhängige Substanz besitzt und einen bedeutenden Beitrag zur Skulptur oder dem Skulpturenbegriff geleistet hat. Der Bernhard-Heiliger-Preis versteht sich weder als Nachwuchs- oder Förderpreis noch als Auszeichnung für bereits klassisch gewordene Künstler. Er soll ein plastisches Werk aufdecken, das mit Heiligers Kunst durchaus in kontrastreicher Spannung stehen kann, um eine aktuelle Diskussion über das Spektrum der Bildhauerkunst anzuregen.

Im Jahr 2015 wurde die Vergabe des Preises einmalig ausgesetzt. Die nächste Preisvergabe findet 2019 statt. Eine Bewerbung ist nicht möglich.

Weitere Informationen www.bernhard-heiliger-preis.de/