Restaurierung von 5 Heiliger Skulpturen

Die Bernhard-Heiliger-Stiftung und das Kunsthaus Dahlem freuen sich, bekanntgeben zu können, dass die Restaurierung von fünf Heiliger Skulpturen von der Ernst von Siemens Kunststiftung (EvS) bewilligt wurde.

Restauriert werden:
„Kleine stehende Frau“, 1946
„Figur mit erhobenen Armen I“, 1949
„Figur mit Gerät“, 1955
„Beschwingte Figur“, 1956
„Verwandlung II“, 1958
Die EvS fördert unter anderem Restaurierungen von kunsthistorisch relevanten Exponaten, kunsthistorische Ausstellungen, Bestandskataloge und Werkverzeichnisse.

»Die Restaurierung von Werken Bernhard Heiligers ist ein exemplarisches Beispiel für Projekte aus unserer Corona-Förderlinie. Vor etwa drei Monaten gestartet, zielte sie schnell und unbürokratisch auf freiberufliche Restauratoren und Wissenschaftler in den Museen, die dort wichtige Aufgaben erledigen und hohe Fachkompetenzen einbringen. Ausstellungsabsagen und Budgetkürzungen bedrohten Existenzen und ein einzigartiges Netzwerk von Fachkollegen. Für die Freiberufler sind Aufträge wichtiger als Kredite, die sie im Zweifel nicht mehr zurückzahlen können. Inzwischen haben wir für Restaurierungs- und Forschungsarbeiten über 1.000.000 € ausgeschüttet, über 100 Projekte und damit noch mehr Freiberufler unterstützt« – freut sich Dr. Martin Hoernes, Generalsekretär der Ernst von Siemens Kunststiftung.

Weitere Informationen:
Ernst-von-Siemens-Kunststiftung – Corona Förderlinie